Terrainkurwege in Oberaudorf

Wandern in Oberaudorf

Terrainkurwege in Oberaudorf

In Oberaudorf wurden zwei Wanderwege als sogenannte Terrainkurwege klassifiziert.

Was ist eine Terrainkur?

Unter der Terrainkur versteht man das kurmäßig dosierte Gehen auf ansteigenden Wegen. Hierfür bietet Oberaudorf zwei Terrainkurwege von insgesamt 13 km Länge.
Durch die klimatischen Bedingungen während der Begehung wird die körperliche Belastung modifiziert.

Welche Terrainkurwege gibt es in Oberaudorf?

Terrainkurweg 1: Von Bauernhof zu Bauernhof  – Zum Wegverlauf
Dieser Wanderweg führt mit schöner Aussicht überwiegend abwärts von der Bergstation zurück ins Tal.

Terrainkurweg 2: Rund um den Schwarzenberg  – Zum Wegverlauf
Der zweite Terrainkurweg ist ein Rundweg mit Start an der Bergstation und führt um den Schwarzenberg herum, zurück zum Ausgangspunkt.

Was ist das besondere an den Terrainkurwegen?

Beide Wanderwege starten an der Bergstation des Erlebnisbergs Oberaudorf-Hocheck und sind ganzjährig, auch bei regnerischem Wetter begehbar. Der Untergrund der Wege ist gelenkschonend, teilweise etwas uneben, aber abwechslungsreich und fest. Durch die Höhenlage ist es meist kühler und windiger als im Tal. Außerdem herrscht dort fast ganzjährig ein gesundheitsfördernder UV Anteil.

Die Terrainkurwege von Oberaudorf sind im Sinne der Primärprävention und der Gesundheitsförderung für gesundheitsbewusste Gäste bestens geeignet.