München, den 27.06.2019 – Der Countdown läuft! Nur noch wenige Tage und die Musikfilmtage Oberaudorf gehen in die 12. Runde. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Gäste erwartet und die Zuschauer können sich auf interessante Gespräche und spannende Begegnungen mit Filmschaffenden freuen.

Aus dem hohen Norden besucht Regisseur Thees Klahn das voralpenländische Oberaudorf zur Vorführung seines Films „Ode an die Freude“, der von einem engagierten Jugendorchester in Hamburg handelt (Freitag, 05.07.2019, 18:00 Uhr, Oberaudorfer Privatbrauerei).

Ebenfalls am Freitag können sich die Zuschauer auf die Anwesenheit von Produzent Stefan Donaubauer und Regisseur Jens Pfeifer bei der Vorstellung ihres Dokumentarfilms „Spider Murphy Gang – Glory Days of Rock’n’Roll“ freuen (Freitag, 05.07.2019, 19:30 Uhr, Kursaal).

Die weiteste Reise tritt voraussichtlich Regisseur Ben Zuckert an, der aus New York kommt, um seinen Spielfilm „Noah Wise“ in Oberaudorf vorzustellen (Samstag, 06.07.2019, 17:30 Uhr, Kursaal).

Der renommierte Dokumentarfilmer Uli Gaulke, der für seine Arbeiten unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde, wird seinen aktuellen Film „Sunset over Hollywood“ persönlich präsentieren (Samstag, 06.07.2019, 13:30 Uhr, Kloster Reisach).

Zur Sondervorstellung der Kurzfilme werden die Regisseure Alexander Peskador („Peskador singt was vor“) und Henning Pulß („In Zeiten der Teleportation“) anwesend sein (Samstag, 06.07.2019, 18:00 Uhr, Oberaudorfer Privatbrauerei).

Am Sonntag erwartet Festivalleiter Markus Aicher Schauspieler Alexander Held und Filmmusikkomponist Marcel Barsotti zum traditionellen Frühschoppen für ein anregendes Publikumsgespräch.

Bei Filmvorführungen werden am Sonntag noch einmal zwei Regisseure zu Gast sein. So werden die Regisseurin von „Lionhearted – Aus der Deckung“, Antje Drinnenberg, (Sonntag, 07.07.2019, 13:30 Uhr, Kloster Reisach) und Regisseur Benedict Mirow für seine Modern-Dance Doku „Draw a Line” (Sonntag, 07.07.2019, 15:30 Uhr, Kursaal) in Oberaudorf erwartet.

Das offizielle Programm steht neben allen weiteren Informationen auf https://musikfilmtage-oberaudorf.de online. Hier können auch Tickets für die Vorstellungen online reserviert werden.

Aktuelles auf Facebook: http://www.facebook.com/Musikfilmtage.