FAQ Urlaub trotz Corona

Hier finden Sie Antworten zu den häufig gestellten Fragen rund um Urlaub zu Corona-Zeiten. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir halten diese Seite stets aktuell, um Sie bestmöglich zu informieren.

Ihr Team der Tourist-Information Oberaudorf

 

Ich möchte nach Oberaudorf in den Urlaub kommen, was muss ich beachten?

  • Ab dem 21. Mai ist eine Beherbergung in Oberaudorf wieder möglich.
  • Sie dürfen nicht in Ihre Unterkunft anreisen, sollten Sie an Covid-19 spezifischen Symptomen leiden!
  • Für den Check-In bei Ihrem Gastgeber gibt es folgende Möglichkeiten: (eine der 3 Punkte muss bei Anreise vorgelegt werden)
    • Vorlage eines max. 24h alten, negativen PCR-Tests oder Schnelltest. Alternativ: Selbsttest unter Aufsicht vor Ort
    • Vorlage eines Impfpasses, der die vollständige Impfung gegen Covid 19 bestätigt, vorausgesetzt die Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück
    • Vorlage einer Bestätigung über eine überstandene Covid 19 Infektion, die mind. 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegt
  • Derzeit ist der Inzidenzwert des Landkreises Rosenheim unter 50. Somit entfällt die Regelung alle 48 Stunden erneut testen zu müssen.
  • Diese Regelung gilt für Kinder ab 6 Jahren
  • Sie dürfen nur Zimmer oder Ferienwohnungen mit Personen im Rahmen der nach §6 der 13. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Kontaktbeschränkungen untergebracht werden. Derzeit dürfen somit in Oberaudorf bis zu 10 Personen aus 10 unterschiedlichen Haushalten in einer Wohneinheit unterkommen

Corona Teststationen rund um Oberaudorf

Kleiner Grenzverkehr nach Tirol

  • Die Einreise nach Tirol ist seit 13.05.2021 ohne Quarantäne möglich, sofern ein Nachweis (negativer PCR Test, Nachweis über mindestens Erstimpfung, welche mindestens 21 Tage zurückliegt; Genesungszertifikat über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion) vorliegt. Weitere Informationen über die Einreise nach Tirol finden Sie unter tirol.gv.at

Welche Regelungen gelten allgemein derzeit in Oberaudorf?

  • Kontaktbeschränkungen:
    • Sie dürfen sich in Gruppen von bis zu zehn Personen treffen. Geimpfte und genesene Personen bleiben bei der Teilnehmerzahl unberücksichtigt.
    • Es gilt derzeit keine Ausgangssperre in Oberaudorf!

Wo muss eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden?

  • In Oberaudorf muss beim Betreten eines jeden Ladengeschäfts, Gastronomiebetrieb und öffentlichen Einrichtungen eine FFP2-Maske getragen werden. Genesene und geimpfte Personen sind von dem Tragen nicht befreit.

Was hat derzeit in Oberaudorf geöffnet?

  • Ab 21. Mai dürfen Kulturstätten gemäß § 23 Abs. 2 der 12. BayIfSMV (Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekte der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und vergleichbare Kulturstätten sowie zoologische und botani-sche Gärten) unter folgenden Voraussetzungen öffnen:
    • Die zulässige Besucherzahl bestimmt sich nach dem vorhandenen Besucherraum, bei dem ein Mindestabstand von 1,5 m zuverlässig gewahrt wird
    • FFP2 Maskenpflicht für Besucher
  • Ladengeschäfte dürfen ohne vorherige Terminvereinbarung und ohne negativ Testnachweis öffnen. Hier gilt die Einhaltung der FFP2-Maskenpflicht, sowie eine maximale Anzahl an Personen abhängig der Ladengröße.
  • Gastronomiebetriebe dürfen im Innen- und Außenbereich öffnen. Vor Ort müssen die Kontaktdaten der Gäste erhoben werden. Bei der Besetzung der Tische sind die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen zu beachten.

Hier finden Sie eine Übersicht der geöffneten Gastronomiebetriebe!

Wer gilt als Geimpfte oder genesene Person?

  • Als geimpfte Personen gelten: Personen, die vollständig gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff geimpft sind, über einen Impfnachweis verfügen und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind
  • Als Genesene Personen gelten: Personen, die über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Covid-19 Virus verfügen, wenn die zugrundeliegende PCR-Testung mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt

Welche Erleichterungen gelten für geimpfte und genesene Personen?

  • Ausgangssperre sowie Kontaktbeschränkungen, unabhängig von den Inzidenzwerten, gelten für diese Personengruppen nicht mehr
  • Im Einzelhandel, bei Friseurterminen oder vergleichbaren Terminen, muss vorab kein PCR oder Schnelltest vorgenommen werden. Ausgenommen sind spezielle Besuchs- und Schutzregeln (z.B. Krankenhäuser, Altenheime, etc.)

Was passiert, wenn mein Corona-Test während des Urlaubs positiv ausfällt?

  • Sollte ihr Selbsttest oder Schnelltest positiv ausfallen, machen Sie unverzüglich einen PCR Test an bei einem Arzt oder einer Teststation.
  • Informieren Sie Ihren Gastgeber und isolieren Sie sich und die Personen aus Ihrem Haushalt in Ihrer Unterkunft.
  • Sollte der PCR Test positiv ausfallen, setzt sich das Gesundheitsamt mit Ihnen in Verbindung und teilt Ihnen die weiteren Schritte mit. Je nach Zustand und Verkehrsmittel können Sie aufgefordert werden nach Hause zu fahren oder in Ihrer Unterkunft zu bleiben.
  • Der Gastgeber kann die Belegungskosten von dem Erkrankten einfordern.